sad-thoughts.de

  Startseite
  Archiv
  Vorwort
  Gästebuch
  Kontakt
 


http://myblog.de/rakeem

Gratis bloggen bei
myblog.de





Andy Warhol's Dracula

Kommentar zu: www.ofdb.de/view.php...


Als einer von vielen Dracula-Klassikern kommt Andy Warhol's Version des Gruselvampirs daher. Mit einer größtenteils unbekannten Schauspielerriege erzielt der Film nichtsdestotrotz ein sehr respektables Ergebnis. Star ist natürlich Udo Kier als Dracula. Er passt sehr gut in die Rolle des Grafen, hat es aber ob des eher ungewöhnlichen Drehbuches nicht immer leicht als blutdürstiger Vampir. Gleichwohl überzeugend ist auch die Figur des Butlers des Grafen, gespielt durch den unbekannten deutschen Arno Juerging, der nach Andy Warhol's Dracula leider nur noch ein weiteres Mal in einer Produktion zu sehen war (1976). :-(

Ansonsten mag das leicht merkwürdige - und sexuell äußerst freizügige - Drehbuch durchaus zu unterhalten. Regisseur Paul Morrissey nimmt sich Zeit für seine Szenendarstellung - zumindest bis kurz vor Ende des Films. Dieses widerum ist absolut mißlungen und lässt den Zuschauer enttäuscht im Sessel zurück.

Fazit: Die schauspielerischen Leistungen sind gut, die Farbgebung des Films zeugt von Warhol's künstlerischem Einfluss. Das ungewöhnliche, leicht komisch angelegte Drehbuch mag nicht jedermanns (bzw. Dracula-Fan's) Sache sein, ist jedoch mal etwas Neues im Horroreinerlei.
Leider macht das viel zu schnelle, verkorkste Ende vieles vom guten Gesamteindruck des Films wieder zunichte. Mit etwas mehr Drehzeit wäre da vielleicht mehr drin gewesen.
23.10.06 22:02
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung